Nachruf Roland Trost

Nachruf Roland Trost

Tief betroffen nehmen wir Abschied von unserem Gründungsmitglied und langjährigem Vereinsvorstand Roland Trost, der im Alter von 64 Jahren unerwartet verstorben ist.

In über 40 Jahren Vereinsgeschichte hat Roland Trost maßgeblich den Verein mitgestaltet und geprägt. Mit besonderem Engagement führte er rund zwei Jahrzehnte die Position des ersten Vorsitzenden aus. Zuvor war er als Jugendtrainer und Sportwart im Verein tätig. Seine intensive Spieler- und Nachwuchsbetreuung waren für ihn ein wichtiger Bestandteil seines Amtes. Auch als aktiver Spieler verbuchte er Erfolge wie z.B. 1991 den Einzelsieg in den Karlsbad-Meisterschaften, wo er den ersten Platz der Herren erreichte. Roland Trost war ein Sportler mit Leib und Seele, auch außerhalb des sportlichen Bereiches galt für ihn immer Fair Play. In all den Jahren konnte er u.a. in den Bereichen Wandern und Vereinsfeste begeistern.

Er hat die Sanierung der vereinseigenen Bocksbachhalle ins Leben gerufen und diese von Beginn an zeitintensiv betreut und geleitet. Für die Belange des Vereins und die der Gemeinde hat er sich stets eingesetzt.

In der Jahreshauptversammlung im April 2017 übergab Roland Trost sein Amt als 1.Vorstand an Thomas Gorlo. Eine weitere Betreuung der laufenden Hallensanierung über seine Amtszeit hinaus, war für ihn eine Selbstverständlichkeit. Leider hatte er keine Möglichkeit mehr, den von ihm verfassten Abschlussbericht zum Amtswechsel in der Presse selbst zu lesen.

Wir danken ihm für seine außerordentliche Arbeit und werden ihn stets in dankbarer und guter Erinnerung behalten. Unser besonderes Mitgefühl gilt seiner Familie.